#43 – Rare’s Bad Fur Day

In unserem ersten Company-Special wagen wir uns an das Lebenswerk von Rare, die im Jahr 2015 ihr 30 jähriges Bestehen mit dem Release einer grandiosen Spielesammlung (Rare Replay) feierte. Rare hat uns gerade in den späten 90ern und frühen 2000ern begleitet und uns insbesondere auf dem Nintendo 64 mit einem Feuerwerk an tollen, einprägsamen und innovativen Spielen versorgt – nicht umsonst haben wir in unseren Nintendo 64-Specialpodcasts die meisten Raretitel ausgeklammert, um sie in dieser Episode en bloc zu besprechen. Wir gehen durch die Epochen hindurch – von der Gründungsphase Rares, über den Weg zum Third-Party-Entwickler bei Nintendo, hin zur goldenen Ära und dem plötzlichen Aufkauf seitens Microsoft. Wie steht es um die Firma heute, und wohin führt der Weg einiger wichtiger Wegbegleiter?

DK

Teilnehmer:

avatar Timo
avatar Carsten

Thema:
Firmenportrait: Rare

weiterführende Links:
Battletoads TV Pilot
Bad Game Design: Donkey Kong 64

Erwähnte Spiele:
diverse frühe Arcade-Klassiker, Jetpak, Sabre Wulf, R.C Pro-AM, Rare Replay, Slalom, Battletoads, Battletoads & Double Dragon, Super Battletoads, Teenage Mutant Ninja Turtles, Donkey Kong Country, Donkey Kong Country 2: Diddy’s Kong Quest, Donkey Kong Country 3: Dixie Kong’s Double Trouble, Donkey Kong Land, Donkey Kong Land 2, Donkey Kong Land 3, Street Fighter, Mortal Combat, Tekken, Killer Instinct, Killer Instinct 2, Killer Instinct Gold, Ken Griffey Jr’s Winning Run Baseball, GoldenEye 007, Diddy Kong Racing, Blast Corps, Banjo Kazooie, Conker’s Pocket Tales, Jet Force Gemini, Donkey Kong 64, Mickey’s Speedway USA, Perfect Dark, Banjo-Tooie, Conker’s Bad Fur Day, Star Fox Adventures, Banjo Pilot, Grabbed by the Ghoulies, Conker: Live and Reloaded, Banjo Kazooie: Gruntey’s Revenge, Kameo: Elements of Power, Perfect Dark Zero, Viva Pinata, Viva Pinata: Trouble in Paradise, Banjo Kazooie: Nuts and Bolts, Kinect Sports, Kinect Sports 2, Kinect Sports Rivals, Sea of Thieves, Yooka-Laylee, Timesplitters

auch hörenswert:
PT041 – The Power of Nintendo 64 (Teil 1 der N64-Retrospektive)
PT042 – Get N or Get Out (Nintendo 64 – Teil 2) (Teil 2 der N64-Retrospektive)

Intro: Castlemania 2010 (Benjamin Briggs) auf overclocked remix
Outro: Perfect Dark: Killing Hope (Zas) auf overclocked remix
Bild: cc-by-nc stu_wp, DK

  • Tolle Diskussion – hat mir gefallen. Gerne bei Gelegenheit zu einer anderen Firma auch! THQ fand ich als Kind echt immer toll und natürlich Activision für die vielen ‘Star Trek’-Videospiele (auch für Konsolen: u.a. ‘Star Trek: 25th Anniversary’ für NES und GB, ‘Star Trek: The Next Generation: Future’s Past’ für das SNES, ‘Star Trek: Invasion’ für die PSX, ‘Star Trek: Shattered Universe’ für die PS2 und ‘Star Trek: Tactical Assault’ für die PSP) und LucasArts für alles von Indy und ‘Star Wars’.

    Ich freu mich jetzt auch – dank euch – auf ‘Yooka-Laylee’!

    • tinkengil

      Danke!
      Hmm, mit den Studios ist das natürlich so eine Sache, Rare alleine war eigentlich schon fast zu groß für bloß eine Episode. Ich glaube das merkt man auch daran, dass wir in der Frühzeit recht viel nur grob angerissen haben. Activision ist als einer der größten Publisher der Welt mit 38 Studios unter sich wahrscheinlich 38 Nummern zu groß 😉
      THQ ebenso.

      Am naheliegendsten für solche Episoden in nächster Zeit wären vielleicht Blizzard, Valve oder Bungie – jedenfalls springen die mir spontan in den Kopf. Für Vorschläge dieser Art sind wir auf jeden Fall immer offen. LucasArts geht auf jeden Fall in diese Richtung.

      Ich muss auch gestehen, dass ich noch nie ein einziges Star Trek-Spiel gespielt habe.