Gametalk – The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Der neueste Ableger der Zelda-Reihe hat nahezu alle Kritiker und Fans überzeugt, etwas besseres konnte Nintendo zum Launch der Switch eigentlich nicht passieren. Behutsam wurde die altbekannte Zelda-Formel aufgebrochen, runderneuert, und selten hat sich eine Spieleserie so frisch angefühlt. Breath of the Wild zeigt uns, wie eine Open World aussehen kann, in der uns nahezu keine Grenzen gesetzt sind. In der wir uns zusammen mit Link aufmachen, Ganon zu besiegen. Wir ergründen, warum sich dieses Spiel so frisch anfühlt, und holen Stimmen ein, um herauszufinden wie divers sich der Einstieg in die Welt von Hyrule angefühlt hat. Viel Spaß!

botw

Teilnehmer:

avatar Timo
avatar Carsten
avatar Robert

Mit Eindrücken von:
avatar Benjamin
avatar Sebastian
avatar Stefan

SPOILER WARNING

auch hörenswert:
Gametalk – The Legend of Zelda: A Link Between Worlds
Gametalk – The Legend of Zelda: Majoras Mask
Gametalk – The Legend of Zelda: The Wind Waker

Gametalk – Deponia: The Complete Journey

Deponia(*) ist ein Point & Click-Adventure aus dem Hause Daedalic. Als Rufus versuchen wir mit den abgefahrensten Erfindungen von besagtem Planeten zu entkommen. Das Ziel: Die am Himmel schwebende Stadt Elysium. Bei einem Fluchtversuch treffen wir auf die wunderschöne Orbitelfe Goal und plötzlich wird Rufus zum Held wider Willen. Denn nun gilt es sowohl Goal zu retten als auch Deponia vor der Vernichtung zu bewahren.

deponia

In diesem Gametalk reden Carsten und Caro über die die Deponia-Trilogie. Wir gehen auf die komplette Story ein und reden desweiteren über das Rätseldesign, den Humor, die weiteren Charaktere und den Artstyle im Spiel mit kurzen Abschweifungen zu Fynn Kliemann und Gronkh.

Teilnehmer:

avatar Carsten
avatar Caro

SPOILER WARNING

weiterführende Links
Caros Reviews zur Deponia-Reihe auf Time and Tea:
Deponia
Chaos auf Deponia
Goodbye Deponia

Intro: Castlemania 2010 (Benjamin Briggs) auf overclocked remix

(*) Affiliate-Links

Gametalk – Resident Evil 7: Biohazard

Resident Evil 7(*) eröffnet das Jahr 2017 der AAA-Blockbuster – und macht vieles richtig. Die Quasi-Neuausrichtung der Serie nach dem actiongeladenen 6. Teil fühlt sich frisch an, und das liegt nicht nur an dem Perspektivwechsel in die Ego-Ansicht. Capcom selbst bezeichnet dieses Spiel als Survival-Horror, und versucht sich damit von anderen Horror-Indieproduktionen wie etwa Outlast abzugrenzen. In dieser Episode durchleuchten wir Resident Evil 7 ins Detail, und suchen Hinweise und Parallelen zur Timeline der Reihe – denn es werden viele Fragen aufgeworfen, die noch ungeklärt sind.

re7

Teilnehmer:

avatar Timo
avatar Carsten

SPOILER WARNING

weiterführende Links:
Capcom-Interview (Gamespot)
Reddit: “Ethan W.” mentioned in Spencers Notebook in RE5

auch hörenswert:
Gametalk – Until Dawn

Intro: Go Tell Aunt Rhody (Jordan Reyne)

(*) Affiliate-Links

Gametalk – Dark Souls 3 (Teil 2)

Nach langer Zeit vollenden wir nun unsere Coverage zu Dark Souls 3(*) mit dem zweiten Gametalk. In der ersten Folge haben wir das Experiment mit einer Art Audio-Let’s Play gewagt und uns so wage bis zum ersten Bosskampf durchgekämpft. Nun, nach teilweise mehrfachem Durchspielen beleuchten wir den Rest des Spieles und fachsimpeln über Locations, Bosse, diverse Questlines der NPCs, Magic Moments, aber auch teils negative Erfahrungen die wir in Dark Souls 3 gemacht haben. Als Gast verstärkt uns dieses Mal Sophia von I KNOW YOUR GAME.

Dark Souls 3

Teilnehmer:

avatar Carsten
avatar Sophia

SPOILER WARNING

auch hörenswert:
Gametalk – Dark Souls 3 (Teil 1)
Gametalk – Dark Souls
Gametalk – Bloodborne

Intro: Castlemania 2010 (Benjamin Briggs) auf overclocked remix
Bild: Bandai Namco Press

(*) Affiliate-Links

Gametalk – INSIDE

inside

INSIDE ist das zweite Werk des dänischen Entwicklerstudios Playdead, und es tritt damit in die Fußstapfen von LIMBO. Erneut haben sie einen Puzzle-Platformer geschaffen, der in einem ganz ähnlichen Look daherkommt wie LIMBO – und doch so viel anders ist. INSIDE erscheint auf den ersten Blick realistischer, greifbarer, nur um uns im nächsten Schritt mit dem Abstrakten zu konfrontieren. Warum sind wir eigentlich hier? Was treibt uns voran? Haben wir überhaupt ein Ziel? Fragen über Fragen, die wir uns in dieser Episode stellen, und irgendwie hat jeder von uns so seine eigene Erklärung für das, was INSIDE uns malerisch auf den Bildschirm zaubert.

INSIDE ist definitiv bereits eines der Highlights des Jahres 2016. Wie bei unseren Gametalks üblich, fühlen wir dem Spiel auf den Zahn und spoilern zwangsläufig das gesamte Spiel, also nehmt euch die in diesem Falle relativ kurze Spielzeit von 3,5 – 4 Stunden, und hört euch dann diese Episode an. INSIDE könnt ihr auf PC, Xbox One und PS4 spielen.

Teilnehmer:

avatar Timo
avatar Carsten
avatar Robert
avatar Benjamin

SPOILER WARNING

weiterführende Links:
INSIDE im Test auf dailydpad (von Benny)

auch hörenswert:
Gametalk – Tales from the Borderlands
Gametalk – Until Dawn

Intro: Castlemania 2010 (Benjamin Briggs) auf overclocked remix

Gametalk – The Legend of Zelda: The Wind Waker

wind waker

The Wind Waker(*) hat eine bewegende Geschichte hinter sich – trat es doch das Erbe der beiden großen Vorgänger Ocarina of Time und Majoras Mask an, hievte The Legend of Zelda auf eine neue Konsolengeneration, und musste nach beeindruckenden Rendertrailern die Erwartungen der Fans erfüllen. Nintendo jedoch wählte einen anderen Weg als erwartet, und schuf mit einem völlig unerwarteten Cel-Shading Look einen mittlerweile zeitlosen Klassiker der Reihe. Doch der Weg hin zu diesem Status war nicht einfach, und mit der HD-Version auf der Wii U hat Nintendo noch einmal aufgezeigt, wie schön dieses Spiel eigentlich ist. Wir finden, dass The Wind Waker die beste Vorbereitung auf das kommende Breath of the Wild ist – und einen eigenen Gametalk verdient hat.

Wir lassen die Entwicklungsgeschichte von Wind Waker Revue passieren, und stellen fest, was für tolle und insbesondere starke weibliche Charactere im Laufe der Geschichte auftauchen. Wir geben ein paar Tipps für Neueinsteiger, und ärgern uns über ein paar kleinere Schnitzer während der Fortlaufs des Spiels, die Nintendo auch in der überarbeiteten Version leider nicht glattgeschliffen hat. Und natürlich diskutieren wir, wie sich der Ruf von Wind Waker bei den Fans und Kritikern im Laufe der Zeit verändert hat. Aber eines ist klar: Wind Waker ist eine klare Kaufempfehlung – egal ob in der Gamecube-Originalversion, oder der HD-Version auf der WiiU.

Teilnehmer:

avatar Timo
avatar Carsten

SPOILER WARNING

auch hörenswert:
Gametalk – The Legend of Zelda: A Link Between Worlds
Gametalk – The Legend of Zelda: Majoras Mask

Intro: Castlemania 2010 (Benjamin Briggs) auf overclocked remix

(*) Affiliate-Links

Gametalk – Bloodborne

bloodbourne

Bloodborne(*) verzückte im letzten Jahr seine Fans – so auch Carsten und Robert, die sich in dem kleinen Bruder von Dark Souls auf die Jagd in idyllische Yharnam begeben haben. In diesem Gametalk tauchen wir tief ein in die Spielwelt, gehen mal mehr, mal weniger ausführlich die einzelnen Gebiete durch und werfen einen genauen Blick auf das Kampfsystem. Ihr erfahrt, mit welchen Bossen wir so unsere Probleme hatten und wie zufrieden wir mit dem Spiel im Allgemeinen sind. Außerdem sprechen wir noch über den Artstyle und warum alles mit Blut und Geburt zu tun hat. Seid wie immer gewarnt, dass in dieser Episode keine Rücksicht auf Spoiler genommen wird – hört also am besten erst rein, wenn ihr das Spiel gespielt habt.

Teilnehmer:

avatar Carsten
avatar Robert

SPOILER WARNING

weiterführende Links:
Bonfireside Chat (Dark Souls Podcast)
Bloodborne’s Story explained

auch hörenswert:
Gametalk – Dark Souls
Gametalk – Dark Souls 3 (Teil 1)
Gametalk – Lords of the Fallen

Intro: Castlemania 2010 (Benjamin Briggs) auf overclocked remix

(*) Affiliate-Links

Gametalk – Quantum Break

qb

Lange haben wir auf diesen Titel gewartet. Sechs Jahre sind seit dem Release von Alan Wake vergangen, drei Jahre seit dem ersten kurzen Teaser auf dem Xbox One-Announcement Event. Und nun ist Quantum Break(*) endlich da, das heiß erwartete Werk des finnischen Studios Remedy aus der Feder von Sam Lake. Quantum Break ist ein ambitioniertes Projekt, welches Spielabschnitte und Live-Action-Serienepisoden vermischt. Dazu können wir den Verlauf des Spiels massiv beeinflussen, und den Verlauf der Zeit verändern – oder doch nicht? Eines ist sicher: bei Quantum Break gibt es massiven Gesprächsbedarf, und diesem wollen wir mit diesem Gametalk gerecht werden. Hört rein!

Teilnehmer:

avatar Timo
avatar Robert

SPOILER WARNING

weiterführende Links:
Kotaku Review
Dailydpad-Review
Arstechnica-Review

auch hörenswert:
Gametalk – Until Dawn
Gametalk – Destiny
Gametalk – Tales from the Borderlands

Intro: Castlemania 2010 (Benjamin Briggs) auf overclocked remix

(*) Affiliate-Links

Gametalk – Dark Souls 3 (Teil 1)

ds3_teaser

Wir versuchen uns mal an einem neuem Format – und spielen eine Stunde lang durch den Beginn von Dark Souls 3(*). Carsten als alter Dark Souls-Veteran erklärt anschaulich die Neuerungen bezüglich der Charactererstellung und erkundet anschließend den Ort, den From Software uns für den Einstieg in Dark Souls 3 ausgewählt hat. Wie es sich für diese Spielereihe gehört läuft der Einstieg natürlich nicht ganz reibungslos – was das ganze aber umso unterhaltsamer macht. Diese Episode ist nicht nur an Dark Souls-Veteranen gerichtet, sondern auch an diejenigen, die vielleicht erst noch in die Spielreihe einsteigen möchten. Wir halten uns so spoilerfrei wie möglich (mit Ausnahme dessen, was wir live während der Aufnahme erspielt haben), denn auch wir haben uns möglichst wenig im Vorfeld über den Spielablauf informiert. Diese Episode ist auch ein wenig experimentell, da wir nicht nur mit einem neuen Format, sondern auch mit einem neuen Setup herumexperimentieren. Lasst uns doch in den Kommentaren wissen, ob es euch gefallen hat!

Teilnehmer:

avatar Timo
avatar Carsten

SPOILER WARNING

auch hörenswert:
Gametalk – Dark Souls
Gametalk – Lords of the Fallen

Intro: Castlemania 2010 (Benjamin Briggs) auf overclocked remix

(*) Affiliate-Links

Gametalk – Tales from the Borderlands

tales_preview

Telltales Versuch, die Borderlands-Reihe aus dem Universum der Ego-Shooter in ein Adventurekostüm zu zwängen, hat 2015 durchaus für Aufsehen gesorgt. Nach der ersten Season von The Walking Dead greifen Carsten und Benny mal wieder zum Mikrofon, um in diesem Gametalk zu Tales from the Borderlands(*) Fiona und Rhys durch das Wasteland von Pandora zu begleiten.
Wichtige Diskussionspunkte sind die einzelnen Charaktere, wie sich Tales from the Borderlands in den Borderlands-Kanon eingliedert, und was wir uns von einem dritten Teil erhoffen.
Die Story steht nicht im Mittelpunkt, trotzdem gilt eine ausdrückliche Spoilerwarnung, da wir besonders das Ende unter die Lupe nehmen.

Teilnehmer:

avatar Carsten
avatar Benjamin

SPOILER WARNING

auch hörenswert:
Gametalk – The Walking Dead (Season 1)

Intro: Castlemania 2010 (Benjamin Briggs) auf overclocked remix

(*) Affiliate-Links

Gametalk – Fallout 4 (Teil 2)

f4_part2

Zwei Monate nach Release haben wir das Ende von Fallout 4(*) gesehen – oder sagen wir, den Haupthandlungsstrang mit wenigstens einer Fraktion beendet. Daher legen wir den Fokus dieser Episode tatsächlich auf die Hauptstory, die wahrlich nicht das Prachtstück von Fallout 4 darstellt. Auch die Fraktionen im Einzelnen beleuchten wir kritisch, bevor wir uns wieder der unendlichen Fülle an kleinen und größeren Entdeckungen erfreuen und einige tolle Eastereggs präsentieren. Wie geht es mit Fallout 4 weiter, was können wir von den angekündigten Addons sowie dem Modsupport, der auch auf der Konsole stattfinden soll, erwarten? Viele Fragen, die wir in guten 2 Stunden beantworten wollen.

Teilnehmer:

avatar Timo
avatar Daniel

SPOILER WARNING

auch hörenswert:
Gametalk – Fallout 4 (Teil 1)
Gametalk – Fallout 3
Gametalk – The Last of Us

Intro: Castlemania 2010 (Benjamin Briggs) auf overclocked remix

(*) Affiliate-Links

Gametalk – Fallout 4 (Teil 1)

fallout 4

Oh wie schön, dass diese Welt untergegangen ist. Es ist mal wieder eines dieser Jahre, in der uns Bethesda in ihre epische Fantasiewelt entführt – in diesem Falle das postapokalyptische Boston des Jahres 2287. Wir sind entzückt, vielleicht ein bisschen zu sehr Fanboy-verblendet, versuchen aber dennoch Fallout 4(*) angemessen zu besprechen – was auch nicht frei von Kritik bleibt. Aufgrund des zeitnahen Releases zum Spiel haben wir uns entschlossen, mehr als einen Gametalk zu Fallout 4 aufzunehmen. In diesem ersten Teil starten wir mit einem weitgehend spoilerfreien Ersteindruck zum Spiel, und versuchen uns auch an einem Vergleich mit den Vorgängern. Im zweiten Teil dieser Episode steigen wir dann in die Story ein – hatten wir uns zumindest vorgenommen. Weiter als bis raus aus der Vault kamen wir auch nicht, so sehr sind wir dann in Nebenaufgaben versunken. Wie im echten Spiel halt.

Teilnehmer:

avatar Timo
avatar Daniel

SPOILER WARNING
(der erste Teil des Podcast ist weitgehend spoilerfrei, wir geben in der Episode rechtzeitig eine Spoilerwarnung heraus)

auch hörenswert:
Gametalk – Fallout 3
Gametalk – The Last of Us

Intro: Castlemania 2010 (Benjamin Briggs) auf overclocked remix

(*) Affiliate-Links

Gametalk – Destiny

Destiny

Destiny(*) polarisiert. Bungies aktueller Titel, und ihr erstes Franchise seit der Halo-Ära, bricht Rekorde um Rekorde. Doch was ist eigentlich das faszinierende an diesem Titel, das so manchen Spieler bis zu im Schnitt 12 Stunden pro Tag an der Konsole fesselt? Nun, da Destiny ins zweite Jahr gestartet ist und mit der Erweiterung The Taken King noch einmal ordentlich umgekrempelt wurde, wollen wir einige dieser Fragen mit diesem Podcast beantworten. Robert hat bereits viel zu viel Spielzeit in dieses Spiel gesenkt, und kennt jeden Winkel von Destiny auswendig – ist also genau der richtige Gesprächspartner, um dieses Spiel angemessen zu beleuchten.

Teilnehmer:

avatar Timo
avatar Robert

SPOILER WARNING

weiterführende Links
Podcast: Guardians of the Galaxy
Twitch: triplewrecktv
Rooster Teeth: Destiny Support Group
DattoDoesDestiny
Kotaku: We talk to the director of Destiny: The Taken King
Kotaku: The Messy, True Story behind the Making of Destiny
Time wasted on Destiny

auch hörenswert:
PT012 – Destiny awaits (unsere Erwartungen an Destiny kurz nach der Betaphase)
Gametalk – Halo 4

Intro: Castlemania 2010 (Benjamin Briggs) auf overclocked remix
Outro: Hope Rising von djpretzel auf overclocked remix

(*) Affiliate-Links

Gametalk – Until Dawn

Until Dawn

Das erste „große“ Spiel der Supermassive Games überraschte in diesem Sommer nicht nur uns: Until Dawn(*). Hierbei handelt es sich um ein Survival-Horror Game, das eine Gruppe von acht Teenagern in eine verschneite Ski-Lodge der Blackwood Pines schickt – von der ein Jahr zuvor die beiden Zwillingsschwestern Hannah und Beth weggelaufen und verschollen sind.
Wir beleuchten die Spielmechanik dieses „interaktiven Films“, gehen auf die Schicksale der einzelnen Charaktere ein und analysieren die Gefahren, die in den Bergen auf Mount Washington lauern. Denn Until Dawn vereint viele Horror-Genres in sich: Sei es der klassische Slasher, Monster-, Psycho-, oder Gruselhorror.

Teilnehmer:

avatar Carsten
avatar Stefan
avatar Benjamin

SPOILER WARNING

weiterführende Links
DailyDpad: Until Dawn im Test

auch hörenswert:
Gametalk – The Walking Dead (Season 1)

Intro: Castlemania 2010 (Benjamin Briggs) auf overclocked remix

(*) Affiliate-Links

Gametalk – The Legend of Zelda: Majora’s Mask

zelda_majoras_mask

Fall Season bei PlayTogether! Wir beginnen nach der Sommerpause mit einer Reihe Gametalks, und den Anfang macht unsere Spielbesprechung zu The Legend of Zelda: Majora’s Mask. Der sechste Teil von Nintendos Zelda-Reihe hatte im Jahr 2000 die (un)dankbare Aufgabe, in die Fußstapfen eines der prägensten Spiele “aller Zeiten” zu treten – Ocarina of Time. Doch was Nintendo in gerade mal einem Jahr Entwicklungszeit aus dem Boden gestampft hat, ist definitiv diskussionswürdig: dieser Titel probiert viel neues, viel mutiges – und kam dabei nicht bei allen Fans gut an. Dennoch hat sich Majora’s Mask zu mehr als nur einem Geheimtipp in der Zelda-Reihe entwickelt. Anfang 2015 erschien die Remasterte Version(*) auf dem Nintendo 3DS, welche das Spiel vor allem zugänglicher gemacht hat.

Teilnehmer:

avatar Timo
avatar Carsten

SPOILER WARNING

weiterführende Links
Stirbt Link zu Beginn des Spiels?
TV-Werbung (deutsch)

auch hörenswert:
Gametalk – The Legend of Zelda: A Link Between Worlds
PT006 – Party like it’s 1999 (mit Spielbesprechung zu Ocarina of Time)

Intro: Castlemania 2010 (Benjamin Briggs) auf overclocked remix
Outro: Ballad of the Wind Fish

(*) Affiliate-Links

Gametalk – Lords of the Fallen

Lords of the Fallen

Weiter geht es in unserer Gametalk-Reihe mit Lords of the Fallen(*), welches jüngst beim Deutschen Computerspielpreis ordentlich abgeräumt hat. Carsten und Benny vom Dailydpad rekapitulieren diesen Titel und begleiten den ehemaligen Gefangen und verurteilten Mörder Harkyn auf seinem Weg durch das von Monstern besetzte Kloster Steinwehr. Sie treten noch einmal den namensgebenden Rhogarherrschern gegenüber und erinnern die Ereignisse des Spiels. Bei Lords of the Fallen handelt es sich um ein Action-Rollenspiel von dem deutschen Entwickler Deck13, die vorher hauptsächlich durch Point-and-Click Adventure Aufmerksamkeit erhielten. Ob der Wechsel in ein anderes Genre geglückt ist und wie sich das Spiel im Vergleich zu seinem geistigen Vater Dark Souls schlägt, wird ausführlich erörtert. Wir gehen auf Story, Klassen und Kampfstile ein und schauen, wo das Spiel seine Stärken und seine Schwächen hat.

Teilnehmer:

avatar Carsten
avatar Benjamin

SPOILER WARNING

Gewinner des deutschen Computerspielpreises:
-Bestes deutsches Spiel
-Beste Inszenierung

Lords of the Fallen-Review auf Dailydpad
Fragwürdige Tagesschauberichterstattung

auch hörenswert:
Gametalk – Dark Souls

Intro: Castlemania 2010 (Benjamin Briggs) auf overclocked remix

(*) Affiliate-Links

Gametalk – Fallout 3

Fallout3

Wenn die Spielzeitanzeige in den dreistelligen Bereich rutscht, dann ist mit hoher Treffsicherheit ein Spiel aus dem Hause Bethesda Schuld – so auch in dieser Episode. Fallout 3(*), erschienen im Jahr 2008, hat uns seinerzeit alle in den Bann gezogen. Wir schwelgen in Erinnerung ob dieser wahnsinnig intensiven, frei begehbaren Welt und versuchen zu ergründen, was genau uns eigentlich so fesselt und die Zeit vergessen lässt. Fallout 3 schafft 10 Jahre nach dem zweiten Teil den nahezu perfekt gelungenen Sprung in die dritte Dimension, und entlässt uns in das retrofuturistische Ödland um Washington des Jahres 2277, 200 Jahre nach dem fiktiven Atomkrieg zwischen den USA und China.

Mit Christian Steiner und Daniel Nagel verstärken zwei echte Fallout-Veteranen diese Episode, die Fallout 3 sogar auf mehreren Platformen erlebt und gespielt haben. Jeder hat so seine eigenen Ödlandgeschichten zu erzählen, die diese Episode extrem unterhaltsam machen. Daniel erzählt außerdem noch von den Unterschieden zu Fallout New Vegas(*), welches zwei Jahre nach Fallout 3 erschien und die Geschichte in den Westen der USA trägt. Aber wir feiern Fallout 3 nicht nur ab, sondern ärgern uns auch über den ein oder anderen Schnitzer im Spiel – insbesondere das wenig zufriedenstellende Ende. Zum Schluss überlegen wir, welche Medien Fallout-Fans außerdem noch interessieren könnten, und was wir uns von Fallout 4 wünschen würden. Wie immer sei gesagt: Wir spoilern das gesamte Spiel – seid also gewarnt!

Buchempfehlung: Daniel Nagel – Aus der Tiefe (Amazon*)

Teilnehmer:

avatar Timo
avatar Christian Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel

SPOILER WARNING

Empfehlenswerte Spiele und Filme, die das Warten auf Fallout 4 verkürzen könnten:
Metro 2033 und Last Light
Wasteland (geistiger Vater der Fallout-Serie)
Fallout 1, 2, Tactics & Brotherhood of Steel
Mad Max
The Day After
The Walking Dead
Jericho
The Last Of Us
Elder Scrolls Reihe (v.a. Oblivion und Skyrim)
The Fall – Last Days of Gaia
DayZ
The Book of Eli

auch hörenswert:
Gametalk – Bioshock Infinite
Gametalk – The Last of Us
PT023 – Magische Momente

Intro: Castlemania 2010 (Benjamin Briggs) auf overclocked remix
Outro: Fallout 3 Teaser (I don’t want to set the world on fire)

(*) Affiliate-Links

Gametalk – The Last of Us

The Last of Us

Zum Jahresende wird es einmal mehr Zeit für einen zünftigen Gametalk. Und “The Last of Us” aus dem Hause Naughty Dog ist mehr als nur ein würdiger Vertreter in unserer Podcastreihe der Gametalks, in der wir sehr tief in die Materie eindringen. “The Last of Us” erschien 2013 exklusiv auf der PlayStation 3*, und wurde 2014 noch einmal auf die PlayStation 4 als Remastered Version* portiert. Als Spieler werden wir in eine postapokalyptische Welt geworfen, in der aggressive Pilzinfektionen Menschen in eine Art Mutanten verwandeln. Die Überlebenden haben sich in verschiedenen Gruppen zusammengefunden, was zusätzliches Konfliktpotenzial schürt. In dieser Welt treffen Joel und Ellie zusammen, und gemeinsam mit den beiden erkunden wir zerfallene Städte und Ortschaften, bekämpfen Mutanten, und finden alte Freunde.

“The Last of Us” erzählt eine ganz großartige, glaubwürdige Geschichte in einer Art und Weise, wie man sie in Videospielen unserer Meinung nach noch zu selten erlebt. Zu Recht hat das Spiel unzählige Game of the Year Awards eingesackt. So viel sei gesagt: Auch wir sind schwer begeistert. In dieser Episode besprechen wir das Spiel mitsamt des Story-DLC “Left Behind”, und spoilern ohne Ende. Es sei euch also sehr ans Herz gelegt, das Spiel gespielt zu haben, bevor ihr diese Episode hört. Verstärkung haben wir uns mit Christian einmal mehr aus dem Hause Second Unit ins Boot geholt.

Teilnehmer:

avatar Timo
avatar Carsten
avatar Christian Amazon Wishlist Icon

SPOILER WARNING

weiterführende Links zur Sendung:
The Making of “The Last of Us”
The Last of Us Changed My Life: In Depth Analysis and Dissection
Alternate Ending
The Last of Us teased in Uncharted 3
The Last of Us: One Night Live
Walking Dead (Easter Egg)

auch hörenswert:
Gametalk – Bioshock Infinite
PT010 – The Talking Dead zum Thema Zombies in Videospielen

Intro: Castlemania 2010 (Benjamin Briggs) auf overclocked remix
Outro: The Last of Us ‘Sarah’ remix by nckmusic auf overclocked remix

(*) Affiliate-Links

Gametalk – Dark Souls

darksouls_1280

Worin liegt die Faszination, sich in einem Spiel wie Dark Souls* zu verlieren? Ein Spiel, welches seinen Untertitel “Prepare to Die” wörtlich nimmt, dem Spieler große Einstiegshürden vorsetzt und einen hohen Schwierigkeitsgrad aufweist? In dem man wirklich häufig stirbt und dann auch noch dafür bestraft wird? Diese Fragen wollen wir mit diesem Gametalk versuchen zu beantworten. Dark Souls ist ein wahrlich besonderer Vertreter seines Genres, und nun, da auch der zweite Teil auf dem PC erschienen ist, wird es Zeit, auch mal bei PlayTogether darüber zu reden.

Wir haben uns für diese Episode erneut Verstärkung in die Runde geholt. Dennis vom Lichtspielcast ist zum ersten Mal bei uns zu Gast, und bringt jede Menge Erfahrungen aus Demon’s Souls(*) und Dark Souls mit. Carsten ist ebenfalls ein Veteran dieses Spiels, während Timo als Außenstehender sich vermitteln lassen will, was das Alleinstellungsmerkmal von Dark Souls sein könnte. 2 Stunden über Dark Souls, Kampfsystem, Spielmechanik, die Spielwelt und wie das Spiel seine Geschichte erzählt erwarten euch. Zudem vergleichen wir es mit dem Vorgänger und suchen nach vergleichbaren Genrevertretern.

Teilnehmer:

avatar Carsten
avatar Timo
avatar Dennis

SPOILER WARNING

weiterführende Links zur Sendung:
Gametrailers: Little things that make Dark Souls great
Play3 Forum: Komplette Dark Souls Hintergrundgeschichte
Video: Dark Souls Lore
Gametrailers: Personal Gaming Moments
Video: Which ending is the good ending?

Intro: Castlemania 2010 (Benjamin Briggs) auf overclocked remix
Outro: Gwyn, Lord of Cinder

(*) Affiliate-Links

Gametalk – The Legend of Zelda: A Link Between Worlds

Nintendo-3DS-The-Legend-of-Zelda--A-Link-Between-Worlds-E3-Trailer[www.savevid.com].mp4_snapshot_00.11_[2013.06.12_00.30.17]

Mit hohen Erwartungen sind wir in dieses Spiel gegangen, schließlich haben wir uns beide zum Release von The Legend of Zelda: A Link Between Worlds(*) einen 2DS(*) zugelegt. Keine Frage also, dass wir diesem Systemseller eine eigene Gametalk-Episode widmen.

A Link between Worlds markiert einen Wendepunkt in der Ära von The Legend of Zelda. Behutsam hat Nintendo versucht, die altbekannte, durchaus angestaubte Gameplay-Formel etwas aufzubrechen. Gleichzeitig kehren wir in diesem Spiel zurück in die Spielwelt aus dem SNES-Klassiker A Link to the Past. Wie immer halten wir uns mit Spoilern nicht zurück und empfehlen, diese Episode erst zu hören, wenn ihr das Spiel auch selbst gespielt habt. Carsten ist ein alter A Link to the Past-Veteran, während Timo komplett ohne Vorwissen des Vorgängers in dieses Spiel eingetaucht ist. Am Ende wagen wir, nachdem dieses Spiel nun schon einige Monate auf uns wirken konnte, eine Einordnung von A Link Between Worlds in unsere persönliche Zelda-Bestenliste.

Teilnehmer:

avatar Carsten
avatar Timo

SPOILER WARNING

weiterführende Links zur Sendung:
Zelda Wiki: A Link Between Worlds
Gametrailers Popfacts: Links to the past

Intro: Castlemania 2010 (Benjamin Briggs) auf overclocked remix

(*) Affiliate-Links